Kopfweh...

Heute war ich zum ersten Mal mit Julia an der Schule. Die Kinder sind zwischen 11 und 16 Jahren alt und es gibt offensichtlich massive Unterschiede nicht nur in Sachen Deutschkenntnissen. Ein groesserer Prozentsatz als erwartet scheint die eine oder andere Lern-/Disziplinschwaeche zu haben, was eine Unterrichtsstunde enorm anstrengend macht.

 

Ich wollte eigentlich nur hineinsitzen aber Julia hat mich gleich mit in den Unterricht einbezogen. So stand ich also vorne an der Tafel und liess mich von den Schuelern in... holprigem Deutsch... ausfragen

War eigentlich ganz lustig ^^

Die administrativen Dinge hingegen bereiten mir groessere Kopfschmerzen... heute habe ich es bloss einmal geschafft, einen Introduction letter von der Sekretaerin zu bekommen und meinen Fingerabdruck (!) fuer die Kantine registrieren zu lassen...

 Bleiben ja nur noch Police Clearance, Einkommenssteuerformulare, Bankkonto, National Insurance Number, Registrierung bei einem lokalen Hausarzt und ein Formular, das Julia schon lange haette ausfuellen sollen, damit ich mein Registration Certificate Mitte Oktober bekomme...

 *stoehn*

Hoffentlich kommt bald mein restliches Gepaeck an, damit ich mein Glueck mit dem WiFi Netz probieren kann.

Ich denke oft an euch alle. Ihr fehlt mir. Meine Gastgeber sind nett, doch trotzdem kommt man sich wie ein Alien vor...

 Toodeloo und cheerio!

29.9.08 20:25

Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Fabian (29.9.08 22:26)
Aliens sind doch cool!


Uilos (30.9.08 21:02)
*schwingt die Tentakel als Bestaetigung*

Oh, a propos Science Fiction: Ich habe angefangen, Peter F. Hamilton's "Reality Disfunction" zu lesen.

:O

Wow, sage ich nur.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Powered by 20six / MyBlog
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung